Raos

Ab: 9,00 

Ganze Bohne
250 g / 500 g / 1000g Packung

Herkunft: Honduras
Ernte: handgepflückt
Geschmack: süß mit Karamell- und Zartbittergeschmack, gerösteten Mandeln, leichte Zitronensäure
Besonderheit: Hochlandkaffee aus der Region Marcala, La Paz
Röstung: schonend handgeröstet, unmittelbare soziale Unterstützung im Herkunftsland, aus biologischer Landwirtschaft nach ökologischen Richtlinien, faire Preise

Raos: süß, mit Karamell und Zartbitterschokolade, geröstete Mandeln und leichte Zitronensäure komplettieren das Aroma dieses herrlichen Kaffees.

Honduras ist der Geburtsort unseres Raos-Kaffees. Mitte des 18 Jahrhunderts wurden die ersten Arabica Kaffeebäume im fruchtbaren und feuchtem Hochland kultiviert. Früher war der Hauptexportartikel die Banane – heute ist das Land der größte Kaffeeproduzent Mittelamerikas, da Kaffeepflanzen nahezu im ganzen Land gedeihen. Besonders ist auch, dass eine große Vielfalt an unterschiedliche Bohnensorten wegen der hervorragenden klimatischen Bedingungen dort wachsen.

Die von uns gerösteten und hochwertigen Bohnen aus der Raos Kooperative – ein Zusammenschluss von Kaffeebauern in 7 kleinen Städten –  werden in der fruchtbaren und tropischen Gegend rund um die Stadt Marcala in der Region La Paz von Hand gezogen, geerntet, gewaschen und getrocknet. Kleine Kaffeebauern, mit durchschnittlich 3 Hektar Land, stellen den Rohkaffee nachhaltig und biologisch her. Besonders ist, dass seit Mitte der 60er Jahre keine Chemikalien mehr eingesetzt werden.

Hervorzuheben ist, das der Kaffee bzw. die Pflanze in einer Höhe von ca. 1.200 – 1.650 m sowie 2.000 m wächst. Dieser Kaffee wird als ‘High Grown’ oder auch ‘Strictly High Grown’ bezeichnet und ist besonders aromatisch. Die Erntezeit der kräftigen Bohne ist zwischen Dezember und März.

Der Kaffee ist ein Allrounder in der Zubereitung und für alle Gewerke geeignet.

Stärke: 5 von 5 Bohnen

 

 

Gewicht n. a.
Packung

250 g, 500 g, 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Raos“