Peru Jaén

Ab: 8,10 

Ganze Bohne
250 g / 500 g / 1000g Packung

Herkunft: Peru
Ernte: handgepflückt
Geschmack: süß mit leichter Zitronensäure und geschmeidig
Besonderheit: Hochlandkaffee aus der Region Jaén, Cajamarca
Röstung: schonend handgeröstet, unmittelbare soziale Unterstützung im Herkunftsland, aus biologischer Landwirtschaft nach ökologischen Richtlinien, faire Preise
 

Der Peru Jaén ist unsere klassische Filterkaffee-Bohne mit dem besonderen Etwas an Genuss. Süß mit leichter Zitronensäure und geschmeidig – das sind die Attribute mit denen wir diesen außergewöhnlichen Kaffee beschreiben. Durch den helleren Röstgrad ist der Kaffee besonders magenschonend und bekömmlich.

Peru ist allgemein bekannt für seine umwerfende Aussicht auf Machu Picchu, eingebettet zwischen hohen Hängen lebhaft grüner Berge. Das Anbaugebiet der Peru Jaén Selektion liegt auf einer Höhe von ca. 1.200 – 1.800 m und profitiert von der Besonderheit der Gegend. Tagsüber hat es konstant warme Temperaturen, nachts kommt es aber zu drastischen Temperaturabfälle, vor allem wenn keine Wolken vorhanden sind. Dieses Wechselspiel der Temperaturen führt zu einem langsameren Wachstum und zu zu härteren, aromatischeren Bohnen.

Im Herzen von Cajamarca, dem größten Kaffeeanbaugebiet Perus, arbeiten mehr als 1.000 Landwirte in Kooperation und haben sie sich den Anbau hochwertigen Arabicas zum Ziel gesetzt, ohne Kompromisse bei nachhaltigen, ökologischen und sozialen Aspekten einzugehen. 

Die Erntezeit der Bohne ist zwischen April und November und ist Fairtrade sowie Bio-Zertifiziert.

Stärke: 3 von 5 Bohnen

 

Gewicht n. a.
Packung

250 g, 500 g, 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Peru Jaén“